slider-background
banner-umbraco-1
  • Digital kommunizieren
  • Softwareprozesse steuern
  • Anwendungen entwickeln

Mirko Matytschak

ist Geschäftsführer der FORMFAKTEN GmbH. Er ist seit 1986 Software-Entwickler, Trainer und Berater. Als Chefredakteur der Zeitschrift System Journal und Gründer der Advanced Developers Conference, die er bis 2005 leitete, hat er sich in der Entwickler-Community einen Namen gemacht. Bei der FORMFAKTEN GmbH ist er als Softwarearchitekt zuständig für die komplexeren Systeme wie zum Beispiel Shops oder hochinteraktive Systeme, die mit der Enterprise IT der Kunden verbunden sind.

Als Software-Entwickler blickt er auf ein reichhaltiges Projektportfolio in den verschiedensten Branchen zurück. Mit Microsoft .NET und C# arbeitete er von der ersten Stunde an und entwickelte mit NDO (.NET Data Objects) ein Werkzeug für objektrelationales Mapping, das in Microsofts Entwicklungsplattform Visual Studio integriert werden kann. Dieses Werkzeug ist Bestandteil der Datenzugriffsschicht der Projekte der FORMFAKTEN GmbH.

In sechs Jahren, die er als Entwickler im Bereich der Medizintechnik tätig war, eignete er sich ein gründliches Verständnis zum Thema Softwareprozess an. Dies Verständnis ist die Grundlage für den Software-Prozess, mit dem die FORMFAKTEN GmbH arbeitet. Es ist ein leichtgewichtiger, agiler Prozess, der die kreativen Leistungen, wie die Markenentwicklung und die graphische Gestaltung in den Software-Entwicklungsprozess integriert.

 

Maximilian Vollendorf

ist Geschäftsführer der FORMFAKTEN GmbH. Er arbeitet seit 1997 als FrontEnd Entwickler, Berater, Buchautor und Videomacher. Erste Webprojekte entstanden Mitte der 90er Jahre an der FU-Berlin, am Fachbereich Politische Wissenschaft. Daraus entwickelte sich das Interesse, nicht über das Web zu diskutieren, sondern Webprojekte zu realisieren. Seit dieser Zeit setzt Maximilian Vollendorf komplexe WebProjekte um.

Für Berliner StartUps arbeitete Maximilian als Projektleiter und Berater für namhafte Kunden aus Wirtschaft und Politik. In dieser Zeit arbeitete er auch als Dozent zu Webthemen für die Fortbildung von Agenturen und Kreative.             

Nach dem Umzug von Berlin in den Süden Bayerns 2003 begann ein neues Kapitel. Neue Kunden, neue Projekte, die Zusammenarbeit mit Designagenturen und freien Designerbüros entwickelte sich. In der gesamten Zeit stand und steht die Integration von Webprojekten mithilfe verschiedenster ContentManagement Systeme im Mittelpunkt. 

Hinzu kommt die Leidenschaft für Film und Video, die kreative Arbeit, die sich als ein zweites Standbein etabliert hat. 

Unser Team im Netzwerk

undefined

Klaus Jaroslawsky

ist als Freiberufler in unserem Team. Seine Spezialität als Software-Architekt ist die Analyse fachlicher Geschäftsprozesse und die Überführung in objektorientierte Modelle. Wird in diesem Zusammenhang Persistenz benötigt, setzt er meist NDO ein, das objektorientierte Persistenz ermöglicht. Er bringt Erfahrungen aus vielen verschiedenen Fachbereichen mit und hat bereits maßgeblich an Systemen mit mehreren Millionen Zeilen C# Code mitgewirkt.

undefined

Daniel Nechifor Moraru

ist als Freiberufler in unserem Team. Er ist Microsoft Certified Professional für ASP.NET MVC und Dynamics CRM. In der FORMFAKTEN GmbH hat er sich als unser Experte für JavaScript und AngularJS etabliert. Für das Umbraco-System entwickelt er Property-Editoren, die unsere Fachklassenschicht mit dem Umbraco-Backend verbinden. Er ist auch ein begeisterte Qi Gong und Tai Chi Praktiker.

undefined

Stefan Junker

ist als Freiberufler in unserem Team und ist für die formale Seite unseres Software-Prozesses zuständig. Von den Requirements bis zum Test verfasst er unsere Dokumente und führt die Testläufe durch. Nach Testdurchläufen der Kunden integriert er deren Feedback in unser Test- und Ticketsystem.

Partner

Unser Netzwerk umfasst Designer, Programmierer, Fotografen, Filmemacher, Künstler, Projektmanager, Markenberater, auf die wir uns verlassen, und die sich auf uns verlassen. In wechselnden Teams arbeiten wir mit anderen Firmen, Mitstreitern und Agenturen zusammen.
Bereits seit vielen Jahren hat sich dieses Netzwerk bewährt, viele gemeinsame Projekte wurden so realisiert.